Verheerende Impfstudie ist bislang unveröffentlicht

Schon lange gibt es Berichte über epidemiologische Studien, die den Verdacht bestätigen, dass es Patienten nach einer Impfung langfristig oft schlechter geht als anderen, die sich nicht haben impfen lassen.

von Paul Fassa

Solche epidemiologischen Studien (statistischen Erhebungen) zeigen, dass der Gesundheitszustand geimpfter Kinder – auch wenn sie bei der Impfung keine ernsthaften Schäden erlitten haben – häufig schlechter ist als der nicht geimpfter Kinder.

Aber die Gründe dafür wurden erst 2009 bei kontrollierten Tierstudien an der Universität in der japanischen Stadt Kobe entdeckt.

Ende 2009 berichtete die offen zugängliche Zeitschrift PLOS ONE über diese Studie. Sie wurde von Experten begutachtet und fand dennoch in der Öffentlichkeit nur wenig Beachtung. Erst in jüngster Zeit hat die Homöopathin und Autorin Heidi Stevenson in ihrem Blog Gaia Health darauf aufmerksam gemacht (Quelle untenstehend).

Zusammenfassung der japanischen Studie

Der Bericht über die Studie der Kobe University kommt zu folgendem Schluss:

»Eine systemische Autoimmunität scheint die unausweichliche Folge einer übermäßigen Stimulierung des Immun-,Systems‘ des Wirts durch wiederholte Antigen-Immunisierung zu sein, wenn die Kritikalität der Selbstorganisation des Systems überstiegen wird.« (Hervorhebung P.F.)

Eigentlich sollte mit dieser unabhängig finanzierten Studie untersucht werden, wie sich Autoimmunerkrankungen aus der Autoimmunität entwickeln. Es war nicht beabsichtigt, die Sicherheit oder Gefahren von Impfungen zu beweisen.

Die Wissenschaftler injizierten speziell gezüchteten Mäusen, die nicht anfällig für Autoimmunerkrankungen waren, Lösungen mit Antigenen. Antigene führen zur Bildung von Antikörpern, um den Körper vor eindringenden Pathogenen zu schützen. Diese Antikörper können sich aber auch gegen den Wirt richten, wenn sie von ihm selbst gebildet werden, die Folge sind Autoimmunerkrankungen.

Bei einer Impfung wird ein gezüchtetes Antigen aus abgeschwächten oder toten Viren gespritzt, um das Immunsystem zur Bildung von Antikörpern gegen dieses Antigen zu provozieren, wodurch eine Immunität gegen dieses bestimmte Antigen erzeugt werden soll.

Nicht selten kommt es beim Geimpften zu einem Zytokinsturm (einer Überreaktion des Immunsystems). Öfter als allgemein bekannt haben Impf-Nebenwirkungen zu dauernden Behinderungen, autistischen Störungen oder sogar Todesfällen geführt.

Die Forscher aus Kobe haben den speziell gezüchteten Mäusen wiederholt Antigene gespritzt, ganz ähnlich wie Säuglingen und Kleinkindern Impfungen verabreicht werden, um zu untersuchen, wie sich ein Immunsystem gegen sich selbst wenden und Autoimmunerkrankungen hervorrufen kann.

Sie haben das Immunsystem der Mäuse stimuliert, um zu ermitteln, wann es überlastet sein würde. Das injizierte Antigen war Staphylococcus Enterotoxin B (SEB).

Der Bericht über die Studie erwähnt keine toxischen Adjuvantien oder Konservierungsstoffe wie Quecksilber, Aluminium oder Formaldehyd, die in Impfstoffen verwendet werden. Die Antigene wurden ohne die üblichen toxischen Zusatzstoffe gespritzt.

Nach den ersten sieben Injektionen erholten sich die Mäuse jedes Mal, ihr Immunsystem blieb intakt. Doch nach der achten Injektion entstanden Probleme mit Schlüsselimmunzellen.

Unter dem Mikroskop wurden beschädigte Zellen entdeckt, die Anzeichen einer beginnenden Autoimmunität erkennen ließen. Ihr Immunsystem hatte nach den wiederholten Impfungen mit Antikörpern begonnen, selbst Antikörper für Autoimmunreaktionen zu bilden (Quelle siehe unten).

Welchen Schluss ziehen wir daraus?

Nach dieser Studie sollte die Vorstellung begraben sein, durch »grünere« Impfstoffe, bei denen die normalen toxischen Zusatzstoffe entweder entfernt oder gar nicht erst zugegeben werden, wären die Impfpläne von fast 40 Impfungen für Kinder bis zum Alter von 18 Monaten erträglicher.

Die Tierversuche von Kobe haben gezeigt, wie durch wiederholte reine Antigen-Impfungen Autoimmunreaktionen erzeugt wurden, wobei zwischen den einzelnen Injektionen genügend Zeit für eine vollständige Erholung blieb.

Autoimmunerkrankungen sind in letzter Zeit häufiger geworden – sowohl hinsichtlich der Zahl der Patienten als auch der unterschiedlichen Krankheiten –, weil die Impfpläne für Kinder umfassender wurden und mehr Impfstoffe für naive Empfänger bereitstanden. Sogar Infektionskrankheiten, die sich doch angeblich durch Impfungen verhindern lassen, sind bei den Geimpften häufiger aufgetreten als öffentlich zugegeben wird.

Zu meinen, mit »grüneren« Impfungen eine Immunität erzeugen zu können, ist schlimmer als falsch, es gefährdet die Gesundheit.

Quellen für diesen Beitrag waren unter anderem:

Heidi Stevensons Artikel: Gaia-Health

Der Bericht über die japanische Studie: Plosone.org

Erklärung über Antigene: Wikipedia

In den USA empfohlener Impfplan für Kinder bis zu sechs Jahren:aappublications.org

Artikel Quelle & (c) Kopp Verlag

 

Dazu einen Kommentar von Egon Tech, der sich seit vielen Jahren schon mit der unspezifischen Immunabwehr und therapeutische “Impfstoffe” beschäftigt und darauf spezialisiert hat:

 

Hallo FREUNDE,

Seit der Erkennung von Antigen-Antikörper-Reaktionen ist viel geschehen,sowohl gesellschaftlich,als auch im Sinne der Umwelt,Ernährung,Athmung und der “ungewollten APLLIKATION ” von EMF-IMPULSEN..!
Zum einen ist eine Impfung mit strengster Einhaltung der Normen veranschlagt,hier versagt nicht nur die Gesellschaft,sondern sie zerstört absichtlich Leben….!!!
Dass diese UNGEHEUERLICHKEIT nach SÜHNE schreit,ist für die Betroffenen selbstverständlich,für die VERURSACHER.durch die BANK “EUGENIKER der NWO- Georgia Guideston ! ” ist wenigen bekannt aber pervertierte Wahrheit !
Der Kampf um das Überleben,der Rettung vor den pervertierten ELITEN ,die über alle Hebel und Mittel verfügen,die Menschheit auf 500 Mio. Menschen zu reduzieren,ist im vollsten Gange und Bill GATES mit seinem sooo humanen Impfprogramm ist ein SCHWERSTVERBRECHER an der SCHÖPFUNG…!!
Nur sehr wenige Mediziner und Wissenschaftler verweigern sich,den EID des HIPPOKRATES zu brechen,über 90% verkaufen sich an diese VERBRECHER…nur des Geldes oder des Ruhmes wegen !

Da alle Körperfunktionen ,absolut ALLE , über EMF-Impulse gesteuert werden,die biochemischen Stressoren noch vor ca. 5 Jahren die FÜHRENDEN waren,jetzt aber mit 1000% (!!!) Abstand die ” PHYSIKALISCHEN STRESSOREN ” weit überlegen sind,hat das natürlich extreme Auswirkungen auf das Verhalten der Zellen,die für die Immunabwehr verantwortlich sind…!!
Somit kommt es durch besagte Stressoren( durch Essverhalten und Athmung…NANOTRAILS auch !!) zu Fehlleitungen der Abwehr,bei der Stressbewältigung,die ungeheuer gross ist( HAARP;UMTS…etc….) ,kommt es zur vermehrten Ausschüttung von STRESSPROTEINEN,diese wiederum aktivieren die Zytokine,die für diese Abwehr zuständig sind…durch permanente physikalische Stressung ist das Immunsystem damit beschäftigt,diesen Stressoren mit vermehrter HSP ( Hitzeschock-Proteinen ) zu begegnen,die eine unumstrittene Wirkung zur unspezifischen Immunantwort haben ( siehe Vergabe der letzten 3 Nobelpreise…mein Wissen geraubt und anderen den PREIS verliehen…).
Da der Mensch ein ” elektrisches Wesen ” ist,lassen sich die Zusammenhänge so erklären,dass der sog. ZYTOKIN-STURM,der verantwortlich zeigt für die AUTOIMMUNERKRANKUNGEN,diese ANOMALIEN hervorruft,die häufigst zu lebensbedrohlichen Schocks führen oder zu dauerhaften Schäden der Zellsysteme,vor allem des ZNS…!!
Über 20 Jahre propagiere ich daher die ANTIGENLOSE-IMMUNANTWORT,sie wird bezeichnet ( nicht korrekt..) als THERAPEUTISCHE IMPFUNG !!
Hierbei wird das Immunsystem durch IMUNMODULATOREN in die Lage versetzt,auf jedwede Gefahr unspezifisch und sehr stark und wirksam zu reagieren undzwar so schnell,dass das Immunsystem in 4 Stunden auf das bis zu 400-Fache emporschnellt….kein Erreger hat da eine CHANCE….!
Ich entwickelte daraus das UNIVERSAL-ANTITOXIN welches mir im JUNI 2011 von den JUDEN/ZIONISTEN geraubt wurde und in science& nature als das IHRE ausgegeben wurde…!!

Analoga zu DR.HAMER sind offensichtlich,denn man sagte es mir ins GESICHT:
GIB ES UNS ODER WIR HOLEN ES UNS;WOHER AUCH IMMER…..!!

NATÜRLICH TAT ICH ES NICHT;VERFOLGUNG WAR DIE QUINTESSENZ und 6 x initiierte Tumore ( MIKROWELLE,SKALARE,INFRASCHALL….!!) waren die Folge,natürlich aber DANK des WISSENS um das UNIVERSAL-ANTITOXIN: für mich in kürzester Zeit kein gesundheitliches Problem…TUMORE in WOCHEN liquidiert….!!

FREUNDE,

es ist bezeichnend,wer die Studien der BIG-PHARMA macht,es ist bezeichnend, wer die Studien über “E-Smog macht,es ist bezeichnend,wer die Studien über HAARP/NANOTRAILS macht,also warum sollten sie bei den STUDIEN zu IMPFREAKTIONEN anders sein….??

Wir haben es hier mit SCHWERSTVERBRECHERN zu tun,alle ETAGEN der MACHT sind involviert und alle sind SO oder SO an der MENSCHHEITSVERNICHTUNG beteiligt,

dagegen habe ich etwas:

SO oder SO

Wer es wissen will,kann mich gern anmailen,sich über meine Schutzrechte und Wissensstand informieren aber eines vorweg:

Das BABS-I ( Biophysical Anti Brainmanipulation System – Integration ) KOMPLEXSYSTEM

bietet einen exzellenten SCHUTZ gegen EMF,HAARP,NANOTRAILS…ein SEGEN für das IMMUNSYSTEM,ein SEGEN für das Leben:

PRO VITAE !!

LG,der Schöpfung verpflichtet,”ET” egon tech etech-48@web.de

 

Lieber Christian Anders,

dass diese ART der Impfungen ,die Sie meinen,nicht dem neuesten Wissensstand entsprechen,das weiss ich wohl und die VERBRECHERMAFIA BIG PHARMA auch…!

Die IMPFUNGEN,die Sie meinen,sind Relikte aus der Steinzeit,die die BIG PHARMA und die EUGENIKER,wie der SCHWERSTVERBRECHER: BILL GATES ….,zur DEZIMIERUNG und KRANKMACHUNG der WELTBEVÖLKERUNG propagieren!

THERAPEUTISCHE IMPFSTOFFE,wie ich sie vertrete und mit extremem ERFOLG anwend,sind eine ganz andere KATEGORIE der IMMUNANTWORT,auf das Schärfste durch die Mafia bekämpft,sehe ich mich auf dem richtigen Wege und HAMER wäre froh,dieses in seine Philosophie einbauen zu können,..
Gern würde ich mich ohne Medien mit Micha GRAWE,der mich sehr gut kennt,unterhalten,die Zeit für eine WENDE in dieser pervertierten PHASE ist gekommen aber eine OFFENHEIT wäre für mich sehr gefährlich,ja tödlich….

LG,der Schöpfung verpflichtet, “ET” etech-48@web.de egon tech

 

Quelle: http://kulturstudio.wordpress.com/2012/08/20/verheerende-impfstudie-ist-bislang-unveroffentlicht/

Advertisements